Sonntag, 8. Oktober 2017

[Aktion] Mystery Blogger Award


Die liebe Lilly von Hundertmorgenwald hat mich für den Mystery Blogger Award von Okoto Enigma von Okoto Enigma's Blog nominiert - vielen Dank dafür! :) Weil ich diese Art von Bloggeraktionen besonders mag, mache ich natürlich gerne mit!

Okoto schreibt über ihren Award:

Quelle




Die Regeln
  1. Put the award logo/image on your blog
  2. List the rules.
  3. Thank whoever nominated you and provide a link to their blog.
  4. Mention the creator of the award and provide a link as well
  5. Tell your readers 3 things about yourself
  6. You have to nominate 10 – 20 people
  7. Notify your nominees by commenting on their blog
  8. Ask your nominees any 5 questions of your choice; with one weird or funny question (specify)
  9. Share a link to your best post(s)
Drei Dinge über mich
1. Ich bin wahnsinnig unordentlich! Das liegt zum Einen daran, weil ich immer alles auf dem Boden liegen lasse, zum Anderen, dass ich ein viel zu kleines Zimmer mit viel zu viel Zeug vollgestopft habe.
2. Ich hasse HalliGalli!! In der Schule muss ich das einfach viel zu oft mit den Kindern spielen, mittlerweile weigere ich mich aber. Und Gesellschaftsspiele mag ich nur, wenn  man sich eine Taktik überlegen kann. Deshalb muss man sich bei mir auch immer ganz genau an die Regeln halten (Phase 10 ist deshalb sehr kritisch mit mir...).
3. Ich liebe ToDo-Listen! Egal ob es früher um Hausaufgaben ging, ob ich mir eine Liste mit Post-Ideen mache oder mir aufschreibe, welche Bücher ich dieses Jahr noch lesen möchte... Eine Liste ist immer gut! Meistens halte ich mich dann aber nicht daran.

Lillys Fragen
1. Wovor habt Ihr Angst?
Davor alleine zu sein.
Ich habe zwar ganz gerne mal meine Ruhe, aber ewig alleine sein kann ich nicht. Und möchte ich auch niemals in meinem Leben sein!

2. Wenn Du in ein Buch springen könntest, welches wäre das?
Hm, gute Frage... Ich glaube in ein Fantasy-Buch, vielleicht Eragon oder in Der Herr der Ringe. Ich würde die Welt erkunden und die Zeit mit einem der fremdartigen Wesen verbringen, denke ich.

3. Findest Du, dass man bestimmte Klassiker gelesen haben sollte? 
Ehm... Definiere Klassiker.
Also so etwas wie Homo Faber: Nein, danke! Muss wirklich nicht sein. Werke von Goethe oder Schiller wie z.B. Faust oder Werther sollte man aber schon kennen, denke ich. Und: Lest Der Sandmann von E. T. A. Hoffmann! Das ist toll!

4. Was ist das verrücktest, was Du jemals getan hast?
Ehm... Keine Ahnung... Ich mache nicht so oft verrückte Sachen. Das einzige was mir jetz einfällt ist, dass ich einmal laut singend durch eine Shopping-Galerie gelaufen bin. Ich war allerdings in Begleitung von 5 anderen und das Singen war eine Aufgabe einer City-Tour.

5. Wie würde der Titel Deiner Autobiographie heißen?
Darüber habe ich erst diese Woche mit meiner Schwester und meiner Mutter geredet, allerdings nicht ernst gemeint. ;) Heraus kam "Des Wahnsinns fette Beute". Würde ich aber nicht nehmen...
Vielleicht "Ein Frosch kommt selten allein". In jedem Kapitel könnte ich dann anhand von einem meiner Frösche einen Lebensabschnitt erzählen.

Meine besten Posts
Wenn man von den Seitenaufrufen ausgeht, kommt folgendes Ranking heraus:
1. [Blogparade] Du und dein Blog 58 Seitenaufrufe
2. [Throwback] August 2017 37 Seitenaufrufe
3. [Rezension] Darf ich dir das Sie anbieten? 32 Seitenaufrufe
4. [Preview] Fernweh mit der neuen Balea Limited Edition Birds of Paradise 31 Seitenaufrufe
5. [Rezension] New York zu verschenken 26 Seitenaufrufe
(Stand: 08.10.2017 15:18 Uhr)

Meine Fragen an euch
1. Was ist dein nächstes Reiseziel?
2. Wenn du ein Buch schreiben würdest, um was ginge es darin und welchem Genre würde es angehören?
3. Was war bisher dein Buchhighlight 2017?
4. Was möchtest du in 40 Jahren einmal deinen Enkel erzählen können?
5. Wem hast du zuletzt ein Lächeln geschenkt?

Ich nominiere
1. Shanita von VonDerZeitBeseelt
2. Pascale von myheartbeatlife
3. Lena von Traumbuchfänger
4. Maddie von Daydreamer
5. Sinah von Pink Mai Books
6. Lea von liberiarium
7. Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
8. Lara von Bücherfantasien
9. Charlie von Keine Zeit für Langeweile
10. Laura von Skyline Of Books

Viel Spaß beim Beantworten meiner Frage!

Liebste Grüße,
Miriam

Kommentare:

  1. Hallo Miriam,

    auch ich habe bei diesem Award mitgemacht. Daher lese ich gern alle Antworten der Teilnehmenden mit besonderem Interesse. Deine Autobiografie ist namenlos? "Stecke in meinem Buch" wäre doch ein Titel gewesen. :-)

    http://sommerlese.blogspot.de/2017/10/diary-mystery-bloggeraward.html

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      stimmt, so findet man viele neue Blogs! :) Ich werde direkt mal bei dir vorbeischauen!
      Liebste Grüße,
      Miriam

      Löschen
  2. Liebe Miriam,

    ich freu mich sehr, dass Du mitgemacht hast! ♥
    Ich bin auch unordentlich. Und ich sag Dir, ein größres Zimmer oder gar eine Wohnung macht die Sache nicht besser. ^^
    Ich lese voll gerne über To-Do Listen und nehme mir immer vor, welche zu schreiben. Aber ich mache es nur dann, wenn ich wirkllich nicht mehr voran komme. Kennst Du das Buch "Die Listensammlerin"? Mir hat das sehr gefallen.

    Ich finde ja auch, dass Die unendliche Geschichte ein Klassiker ist. Ich denke immer wieder viel über die Frage nach. Ich glaube, ich finde es gut, wenn man zumindest weiß, um was es geht.
    "Des Wahnsinns fette Beute" gefällt mir ausgesprochen gut.^^ Das wäre auf jeden Fall ein Hingucker-Titel.

    Sei herzlich gegrüßt
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,
      vielen Dank noch einmal für die Nominierung! :)
      Oje, dann ist wohl alles verloren... ;)
      Nein, das kenne ich nicht. Der Titel klingt aber sehr interessant. :)
      Stimmt, das würde ich auch dazuzählen. :)
      Na, dann würde es sicher zumindest eine Person kaufen... :D
      Liebste Grüße,
      Miriam

      Löschen
  3. Hallo Miriam,
    also erst einmal danke ich dir herzlich für die Nominierung. Ich werde den Tag vermutlich in der übernächsten Woche einstellen. Da ich schon von einer anderen Bloggerin getaggt wurde, habe ich vor die Fragen von euch beiden in einem Tag zu beantworten. Ich hoffe das ist okay?

    Der Titel deiner Autobiografie klingt auf jeden Fall sehr genial. Ich glaube das Buch würde ich in der Buchhandlung gleich in die Hand nehmen und darin blättern.

    Ich denke auch, dass es Klassiker gibt, die nicht so gut sind und welche, die man absolut weiterempfehlen kann. Der große Gatsby war ein Buch, was ich sehr gerne mochte. Auch Stolz und Vorurteil würde ich jederzeit wiederlesen. Ich hatte schon so oft vor mal wieder einen Klassiker zu lesen. Aber ich tue mich da auch immer etwas schwer mit.

    Ich glaube die Welt von der Herr der Ringe ist bestimmt gerade was das Auenland oder das Land der Elfen angeht, sehr interessant. Aber mir wäre es auch ein wenig zu gefährlich. Dennoch kann ich deine Wahl verstehen :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      sehr gerne! :) Ich habe gerade gesehen, dass dein Post nun online ist und werde morgen direkt vorbei schauen.
      Hm, vielleicht sollte ich mir das mit der Autobiografie wirklich mal überlegen... ;)
      Stimmt, Klassiker sind ja meist ältere Bücher und haben dann auch gleich eine andere Sprache... Ich lese meist aktuelle Bücher und komme so gar nicht zu Klassikern.
      Ja, bestimmt ist es gefährlich. Aber gerade das reizt mich... ;)
      Liebste Grüße,
      Miriam

      Löschen
  4. Hi Miriam,

    vielen Dank für die Nominierung; das ist sehr lieb von dir :).
    Ich weiß noch nicht ganz, ob ich einen eigenen Post zu dem Award schreibe oder es in meinen Monatsrückblick einbaue.

    Das mit „Halli Galli“ geht mir genauso :D! Ich hab Spiele, bei denen es nur um Schnelligkeit statt um Strategie geht, nie leiden können. Deswegen hab ich Schulsport mit Spielen wie Völkerball oder Kinderpartpiele wie „Reise nach Jerusalem“ auch nie leiden können :D.

    Deine Fragen finde ich richtig schön :). Freue mich schon darauf, sie zu beantworten.

    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Charlie,
      gerne! :) Das ist ja vollkommen dir überlassen, also egal was du machst, ich freue mich über deinen Beitrag! :)
      Na ja, ich glaube, das liegt wirklich nur an diesem Spiel... :D Diese Glocke ist halt auch zu nervig...
      Liebste Grüße,
      Miriam

      Löschen