Sonntag, 29. Oktober 2017

[Buchvorstellung] Mein Buch - 100 Dinge, über die du schreiben kannst

Da es sich bei Mein Buch nicht um ein typisches Buch, sondern vielmehr um ein DIY-Projekt handelt, wird das hier auch keine typische Rezension, sondern eher eine kleine Buchvorstellung, bei der ich euch natürlich auch sage, was ich von dem Buch halte.
 

Katja Scholtz: Mein Buch

Mit Illustrationen von Pascal Clëtta
Preis: € 15,00 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl:208
Altersempfehlung: -
Reihe: -
Verlag: Diana
ISBN:  978-3-453-28545-3





Mittwoch, 25. Oktober 2017

[Rezension] Im Traum kannst du nicht lügen



Malin Persson Giolito: Im Traum kannst du nicht lügen

Übersetzt von Thorsten Alms

Preis: € 16,00 [D]
Einband: Paperback
Seitenanzahl: 461
Altersempfehlung: ab 16
Reihe: -
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-431-03993-1






Der Inhalt
Die 18-jährige Maja steht vor Gericht. Angeklagt des Mordes an ihrer besten Freundin, ihrem Freund, ihrem Lehrer und den Klassenkameraden. Wie konnte es dazu kommen, dass die stille, einst beliebt Maja zu einer Mörderin wurde? Was hat sie so sehr verändert? Und ist sie wirklich die Person, die alle im Verhandlungssaal zu kennen glauben?

Sonntag, 22. Oktober 2017

[Challenge] #LiesDichNachHogwarts EXTRA Aufgabe Oktober


Das ist eine wirklich total coole Aufgabe, finde ich. Allerdings auch etwas fies, denn wie soll ich mir aus so vielen tollen Büchern meine 5 Favoriten heraussuchen?!

Quelle

Mittwoch, 18. Oktober 2017

[Rezension] Unsere verlorenen Herzen



„ ‚Du bist sehr seltsam, Grace Town.‘ - ‚Ich weiß.‘ -
‚Es macht mir nichts aus.‘ - ‚Ich weiß.‘ “
(S.73)


Krystal Sutherland: Unsere verlorenen Herzen

Aus dem Amerikanischen von Petra Koob-Pawis  
Preis: € 14,99 [D]
Einband: Klappenbroschur
Seitenanzahl: 384
Altersempfehlung: ab 12
Reihe: -
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-16497-6


Der Inhalt
Henry fehlt es an nichts,  nur verliebt war er bisher noch nicht. Doch das ändert sich schlagartig, als die gleichaltrige Grace im Abschlussjahr an seiner Schule auftaucht. Obwohl Grace mit den Jungenklamotten und dem kaputten Bein nicht in eine Schublade zu stecken ist, fühlt Henry sich zu ihr hingezogen. Als sie ihn küsst, wagt er zu hoffen. Aber nicht nur Grace Bein ist verletzt, auch ihr Herz hat einen Sprung. Das damit verbundene Geheimnis steht zwischen den beiden und droht sie immer weiter voneinander zu entfernen…

Sonntag, 15. Oktober 2017

[Just my Life] Meine Morgenroutine im Herbst | Urlaubs-Edition



Urlaub ist doch die schönste Zeit… Leider ist meiner nun nach einer Woche vorbei, ich möchte euch aber noch ein bisschen daran teilhaben lassen. Deshalb gibt es heute meine Morgenroutine, die ich in den letzten Tagen hatte. 

Morgens wache ich normalerweise zwischen 9 und 10 Uhr auf. Nachdem ich aus meinem Bett geklettert bin, mache ich erstmal Morgensport. Das kann ganz verschieden aussehen. Manchmal mache ich einen Zyklus der Seven-App, an anderen Tagen gehe ich auch gerne joggen.
 

Mittwoch, 11. Oktober 2017

[Rezension] Friede, Freude, Pfefferkuchen + Auslosung


Luisa Binder: Friede, Freude, Pfefferkuchen

Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 304
Altersempfehlung: -
Reihe: -
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-52043-7




Der Inhalt
Eigentlich ist Noëlle gerade ganz glücklich: Im Job läuft alles ganz hervorragend, das verhasste Weihnachten mit Vater und Mutter Christmann lässt noch eine Weile auf sich warten und Freund Erik liest Noëlle jeden Wunsch von den Augen. Doch dann soll es zu Eriks Familie in die Heimat gehen und Noëlle ist sich leider erst viel zu spät bewusst, auf was sie sich da eingelassen hat. Denn in Krummenau stehen nicht nur Lebkuchenmänner an allen Ecken und Enden, auch die Häuser sehen aus wie die Hütten eines Weihnachtsdorfes und die nahe Lebkuchenfabrik, in der sämtliche Angehörige der Familie Flock arbeiten. Und dann wollen die Einwohner Krummenau auch noch zum Mittelpunkt der Lebkuchenwelt machen. Ein Albtraum für Noëlle, die alles, was mit Weihnachten zu tun hat, verabscheut, insbesondere Lebkuchen…

Sonntag, 8. Oktober 2017

[Aktion] Mystery Blogger Award


Die liebe Lilly von Hundertmorgenwald hat mich für den Mystery Blogger Award von Okoto Enigma von Okoto Enigma's Blog nominiert - vielen Dank dafür! :) Weil ich diese Art von Bloggeraktionen besonders mag, mache ich natürlich gerne mit!

Okoto schreibt über ihren Award:

Quelle

Mittwoch, 4. Oktober 2017

[Interview] Luisa Binder + Gewinnspiel



Vor zwei Tagen, am 2. Oktober ist Luisa Binders neues Buch "Friede, Freude, Pfefferkuchen" bei Knaur erschienen. Im Interview erzählt sie über ihren Weihnachtsroman und plaudert ansonsten auch ein bisschen aus dem Nähkästchen.

Erzähle doch kurz, um was es in deinem neuen Buch geht.
In meinem dritten Roman „Friede, Freude, Pfefferkuchen“ geht es um Noëlle, die nichts mehr im Leben hasst als Weihnachten,  und mit ihrem neuen Freund Erik in sein Heimatdorf Krummenau kommt, wo alle total verrückt nach einem sind: Lebkuchen.

Wie lange hat es von der Idee bis zur Umsetzung gedauert? Wie lange hast du geschrieben?
Von der ersten Idee über das Exposé und die Kapitelübersicht dauert es meist so ein Jahr. Die Idee muss ja auch dem Verlag vorgestellt und gegebenenfalls angepasst werden, dann werden die Verträge gemacht, der Titel wird ins Programm eingeplant – das dauert alles seine Zeit. Das Schreiben geht dann meistens echt flott. Etwa vier bis sechs Wochen brauche ich für einen Roman. 

Sonntag, 1. Oktober 2017

[Rezension] All die verdammt perfekten Tage


„Vielleicht hat auch der unbedeutendste Ort eine Bedeutung. Zumindest eine Bedeutung für uns. […]Tun wir`s einfach. Tun wir etwas Bedeutsames. Kommen wir runter von diesem Turm.“
(S.50f.)


Jennifer Niven: All die verdammt perfekten Tage

Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 400
Altersempfehlung: -
Reihe: -
Verlag: Blanvalet
ISBN:  978-3-7341-0465-7




Der Inhalt
Das erste Mal kreuzen sich die Wege von Finch und Violet, als sie nebeneinander auf dem Glockenturm ihrer Schule hinter dem Absperrgitter stehen. Fortan verbringen die beiden Jugendlichen immer mehr Zeit miteinander und genießen die gemeinsamen Augenblicke miteinander. Finch kann bei Violet ganz er selbst sein, Violet fasst durch Finch wieder neuen Lebensmut. Doch während Violet mehr und mehr aus sich herauskommt, verliert sich Finch immer öfter in seiner eigenen, dunklen Gedankenwelt. Ob er es mit Violets Hilfe schafft, dem Loch, das ihn zu verschlingen droht, zu entkommen?